Datenschutzbestimmungen für Dritte

Open Assessment Technologies Datenschutzrichtlinie für Dritte

Einführung

Open Assessment Technologies S.A. ("OAT") respektiert Ihre Privatsphäre und verpflichtet sich, Ihre persönlichen Daten zu schützen, indem wir uns an diese Datenschutzrichtlinie ("Richtlinie") halten.

OAT ist der Controller und bestimmt, warum und wie persönliche Daten in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten verwendet werden. Die in dieser Richtlinie verwendeten Begriffe "wir", "uns" oder "unser" beziehen sich auf OAT.

Definitionen

Im Sinne des geltenden Datenschutzrechts (insbesondere der EU-Verordnung 2016/679, der "GDPR"):

"Verantwortlicher" ist die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet.

"Betroffene Person" ist eine natürliche Person, deren personenbezogene Daten verarbeitet werden.

"Personenbezogene Daten" sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Beispiele: Name, Kontaktinformationen, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum, Fotos, Nationalität, staatliche Identifikationsnummern, Klienten-/Kundennummern. Verschlüsselte Informationen stellen ebenfalls Persönliche Daten dar.

"Verarbeiten" bezeichnet jeden Vorgang oder jede Reihe von Vorgängen, die mit personenbezogenen Daten durchgeführt werden, unabhängig davon, ob dies mit automatischen Mitteln geschieht oder nicht, wie z. B. das Erheben, das Aufzeichnen, die Organisation, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Kombination, die Sperrung, das Löschen oder die Vernichtung.

Diese Richtlinie beschreibt die personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen erheben oder die Sie uns zur Verfügung stellen, und wie diese personenbezogenen Daten von uns verwendet oder weitergegeben werden können.

Bitte lesen Sie das Folgende sorgfältig durch, um unsere Richtlinien und Praktiken in Bezug auf Ihre persönlichen Daten zu verstehen und zu wissen, wie wir diese behandeln.

Von dieser Richtlinie betroffene Personen

Diese Richtlinie bezieht sich auf die Erfassung und Verwendung der personenbezogenen Daten der folgenden Kategorien von betroffenen Personen:

  • Vertreter, Angestellte, Kontaktpersonen oder sonstige verbundene Personen von Lieferanten, Drittdienstleistern und Subunternehmern von OAT;
  • Mitarbeiter, Anteilseigner, Investoren, Direktoren, Vorstandsmitglieder, Unterzeichner, Kontaktpersonen, Vertreter, wirtschaftlich Berechtigte und andere verwandte Personen bestehender und potenzieller Kunden/Klienten; und,
  • jede dritte Person, über die OAT persönliche Daten sammeln und verarbeiten darf.

Aktuelle Kunden von OAT sind von dieser Richtlinie nicht betroffen. Informationen über die Art und Weise, wie OAT persönliche Daten von Kunden verarbeitet, die die TAO-Plattform nutzen, finden Sie unter https://www.taotesting.com/about-us/cookie-policy/.

Die meisten der von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten sind Informationen, die uns von den betroffenen Personen zur Verfügung gestellt werden. In einigen Fällen können wir jedoch personenbezogene Daten verarbeiten, die wir von Dritten mit dem Wissen der betroffenen Personen erhalten haben.

Durch diese Richtlinie erhalten alle betroffenen Personen, deren personenbezogene Daten von OAT verarbeitet werden, vor Beginn der Verarbeitung Informationen u.a. über den Zweck der Verarbeitung, die Weitergabe ihrer personenbezogenen Daten, die Rechte der betroffenen Personen usw.

Persönliche Daten, die wir über Sie sammeln und verwenden

Wir sammeln verschiedene Arten von Informationen von und über Sie, darunter zum Beispiel:

  • Identifikationsdaten (wie z. B. Name, Familienname, Geburtsdatum und -ort, Geschlecht, Mandanten-/Kundennummern);
  • Kontaktinformationen (z. B. Telefon- und Faxnummern, Privat- und Geschäftsadresse, E-Mail-Adresse, Land des (steuerlichen) Wohnsitzes);
  • sonstige relevante Angaben zur Person (Nationalität, Staatsangehörigkeit);
  • staatliche Identifikationsnummern (Sozialversicherungsnummern, Steuernummer, Kopie des Personalausweises);
  • Arten der erhaltenen/erbrachten Dienstleistungen oder der gekauften/verkauften Produkte;
  • Finanz- und Bankinformationen (insbesondere in Verbindung mit der Bankkontonummer);
  • bildungsbezogene Daten (z. B. Testergebnisse, Noten, Unterbringungen); und
  • alle anderen Persönlichen Daten, die vernünftigerweise mit der Führung der Geschäfte von OAT zusammenhängen.

Warum wir diese persönlichen Daten sammeln und verwenden

Wenn Sie mit uns interagieren, können wir personenbezogene Daten von Ihnen erheben, damit wir Ihnen bestimmte Dienstleistungen anbieten können, wie z. B. die Beantwortung Ihrer Fragen oder die Bereitstellung von Marketinginformationen.

Sie können uns Ihre persönlichen Daten auch direkt durch jede Interaktion mit einem Mitarbeiter von OAT zur Verfügung stellen (z. B. bei der Übergabe einer Visitenkarte usw.).

Wir können personenbezogene Daten auch erheben und verwenden, wenn sie uns von Ihrem Arbeitgeber, Ihrem Unternehmen oder einem Unternehmen, mit dem Sie anderweitig verbunden sind, im Rahmen einer Vereinbarung oder Beziehung zwischen uns und Ihrem Arbeitgeber oder einem solchen Unternehmen zur Verfügung gestellt werden.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten für die unten aufgeführten Zwecke auf der Grundlage eines oder mehrerer der folgenden Punkte:

  • die Erfüllung jeglicher vertraglicher Verpflichtungen gegenüber den betroffenen Personen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, Beziehungsmanagement, Verwaltung von Konten und Bereitstellung oder Erhalt von Produkten und Dienstleistungen;
  • für die Einhaltung rechtlicher Verpflichtungen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Einhaltung des geltenden Handelsrechts, sowie die Einhaltung von Anfragen oder Anforderungen von Aufsichts- und Vollstreckungsbehörden; und
  • für die Zwecke der von uns oder einem Dritten verfolgten berechtigten Interessen, die beispielsweise für OAT zur Durchführung seiner täglichen Aktivitäten, zur Verhinderung von Betrug und anderen kriminellen Aktivitäten, zur Überprüfung von Zahlungen, zur Umsetzung von Änderungen unserer Unternehmensstruktur oder der Eigentumsverhältnisse, zur Erstellung von Statistiken und Tests, zum Risikomanagement, für Rechtsstreitigkeiten (einschließlich Streitigkeiten und Inkasso), für die Buchhaltung, für Audits, für Steuererklärungen sowie für Direktmarketingzwecke in Bezug auf Produkte und Dienstleistungen von OAT, einschließlich der Entwicklung kommerzieller Angebote von OAT, die sich an die betroffene Person richten, und in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen für den Versand kommerzieller Mitteilungen, notwendig sind.
  • im Falle einer Weiterverarbeitung zu einem anderen als den oben genannten Zwecken verpflichten wir uns, Sie vorher über diesen anderen Zweck zu informieren.

Offenlegung Ihrer persönlichen Daten

Um die oben genannten Zwecke zu erreichen, können die personenbezogenen Daten der betroffenen Personen an Dritte weitergegeben werden, insbesondere an eine andere Tochtergesellschaft von OAT wie Open Assessment Technologies Corp, deren Geschäftspartner, Drittdienstleister oder andere Auftragnehmer und Unterauftragnehmer. Zur Erfüllung gesetzlicher und behördlicher Verpflichtungen können wir diese personenbezogenen Daten auch an öffentliche Organisationen, Verwaltungs- oder Justizbehörden und Aufsichtsorgane weitergeben.

Bestimmte im vorstehenden Absatz genannte Dritte können sich in Ländern außerhalb der Europäischen Union befinden, die kein dem in der Europäischen Union gewährten Schutz gleichwertiges Niveau bieten. Die betroffenen Personen werden darüber informiert, dass die Übermittlung personenbezogener Daten an solche Drittparteien je nach Art der Übermittlung entweder:

  • durch angemessene Garantien wie von der Europäischen Kommission genehmigte Standardvertragsklauseln abgedeckt sein; in diesem Fall können die betroffenen Personen eine Kopie dieser Garantien erhalten, indem sie sich an OAT wenden (dies ist der Fall bei der Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Open Assessment Technologies Corp, die ihren Sitz in den USA hat); oder
  • nach geltendem Datenschutzrecht zulässig sein, da eine solche Übermittlung von den Betroffenen eingewilligt wurde oder für die Erfüllung oder Abwicklung eines im Interesse der Betroffenen geschlossenen Vertrages oder für die Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder für die Erfüllung eines Vertrages zwischen OAT und den Betroffenen erforderlich ist.

Sicherheit persönlicher Daten

Wir haben administrative, technische und physische Sicherheitsvorkehrungen getroffen, um Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust, Missbrauch, unbefugtem Zugriff, Offenlegung, unbefugter Änderung oder unrechtmäßiger Zerstörung zu schützen. Darüber hinaus verlangen wir von IT- und Sicherheitsdienstleistern, angemessene technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen in Bezug auf Ihre Persönlichen Daten zu ergreifen.

Ihre Rechte

Sie haben die folgenden Rechte in Bezug auf die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns (vorbehaltlich geltender Ausnahmen):

  • Recht auf Zugriff auf die über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten und auf zusätzliche Informationen über deren Verarbeitung;
  • Recht auf Berichtigung unrichtiger und Ergänzung unvollständiger personenbezogener Daten;
  • Recht auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten aus unseren Systemen, z.B. wenn die personenbezogenen Daten in Bezug auf die angegebenen Zwecke nicht mehr erforderlich sind;
  • Recht, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unter bestimmten Umständen einzuschränken, z. B. wenn Sie deren Richtigkeit bestreiten oder der Verarbeitung widersprechen;
  • Recht, Ihre persönlichen Daten in einem interoperablen Format zu erhalten oder sie direkt an eine andere Organisation zu übermitteln;
  • Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen, wenn Sie uns Ihre Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten (insbesondere zum Erhalt kommerzieller Kommunikation) erteilt haben;
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, unter bestimmten Umständen und unter Berücksichtigung anderer gesetzlicher Anforderungen, insbesondere wenn wir uns auf berechtigte Interessen berufen, einschließlich der Erstellung von Profilen; und
  • Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Datenschutzbehörde der Europäischen Union (die sich in der Regel in dem Land befindet, in dem Sie sich befinden).

Wir werden auf individuelle Beschwerden und Fragen in Bezug auf den Datenschutz reagieren und alle Beschwerden untersuchen und versuchen, sie zu lösen. OAT ist nur dann in der Lage, die oben genannten Anfragen in Bezug auf das Widerspruchsrecht, das Recht auf Löschung und das Recht auf Einschränkung positiv zu beantworten, wenn dies nicht mit den gesetzlichen Verpflichtungen von OAT (z. B. einer gesetzlichen Verpflichtung zur Aufbewahrung der entsprechenden personenbezogenen Daten) kollidiert oder diesen widerspricht, oder aufgrund eines anderen Hindernisses, das rechtfertigen würde, dass OAT diesen Anfragen nicht nachkommen kann.

Wir verpflichten uns, jede Anfrage kostenlos und innerhalb einer angemessenen Frist von 1 Monat zu bearbeiten.

Diese Rechte können durch Kontaktaufnahme mit OAT unter der folgenden E-Mail-Adresse ausgeübt werden: privacy@taotesting.com

Aufbewahrung persönlicher Daten

Für die Daten, die für die Erfüllung etwaiger vertraglicher Verpflichtungen erforderlich sind, werden die Daten für die Dauer des Vertrages aufbewahrt. Wenn wir Daten für die Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen und für die Zwecke der von uns oder einem Dritten verfolgten berechtigten Interessen erheben, werden die Daten so lange aufbewahrt, wie es das Gesetz erlaubt. Wir bewahren die personenbezogenen Daten für die hier oben genannten Zeiträume auf, es sei denn, das Gesetz zwingt uns zu einer längeren Aufbewahrung.

Möchten Sie mehr erfahren?

Wenn Sie Fragen oder Kommentare zu unserer Richtlinie und unseren Datenschutzpraktiken haben, kontaktieren Sie uns bitte unter privacy@taotesting.com.
Kontakt aufnehmen